Die Stadt Pripjat

Das Krankenhaus von Pripjat. Der Eingang durch die Reanimation

Der Krankenhauseingang der Stadt Pripjat. Die Scherben in der Tueroeffnung. Der alte Baum bewacht den Eingang. Die bemoosten Baenke warten noch auf die Besucher


 

pripyat am 21.10.06 14:30, kommentieren

Das Nest

Das Foto aufgenommen am 30.September 2006, 20 Jahre nach dem Unglueck. Frueher waren hier weite Kinderspielplaetze, jetzt sind hier Voegelneste. Die Natur setzt sich durch.

 

pripyat am 21.10.06 14:18, kommentieren

Das Wohnhaus in der Leninstrasse

Das Foto aufgenommen am 30.September 2006, 20 Jahre nach dem Unglueck. Eingang des Wohnhauses in der Leninstrasse. Die Betonstufen bemoosten sich schon...


pripyat am 21.10.06 14:17, kommentieren

Herbst in der Stadt...

So wie in eine beliebige Stadt, in die Stadt, wo kein Mensch lebt, auch kommt der Herbst. Die Baeume ringen die Flaeche von Betonmauern immer mehr und mehr ab.Foto aufgenommen am 30.September 2006, 20 Jahre nach dem Unglueck.


pripyat am 21.10.06 14:16, kommentieren

Die Voelkerfreundschaftstrasse

Das Foto aufgenommen am 30.September 2006., Zeichen STOP, das neben der Strassenfahrbahn stehen muss, steht jetzt in der Mitte vom Wald...


pripyat am 21.10.06 14:14, kommentieren

Das Filmtheater

Das Foto aufgenommen am 30. September 2006., 20 Jahre nach dem Unglueck. Man kann kaum den weiten Platz vor dem Filmtheater hinter den Baeumen unterscheiden.


pripyat am 21.10.06 13:57, kommentieren

Der Boden in der Sporthalle vom Kulturhaus

Das Foto aufgenommen am 30.September 2006., 20 Jahre nach dem Unglueck. Das Kulturhaus ist ein Kultplatz von beliebeger Kleinstadt der ehemaligen Sowjetunion. Der Boden wurde durch die Jahre sehr stark geaendert.


pripyat am 21.10.06 13:54, kommentieren